Culpa Mosel

Ein Plastiksack wird aus der Mosel geborgen: darin ein Mann, qualvoll ertränkt. Was bedeuten die Schlangen bei dem Toten? Kaum ist der Fund in Trier angelandet, beansprucht die Luxemburger Gendarmerie den Fall. Doch eine rätselhafte Mordserie ist längst im Gange. Die höchst grausam ausgeführten Taten scheinen archaischen Mustern zu folgen …

„Ein Serienmörder, Tatorte von Saarburg über Trier und Luxemburg bis nach Belgien und ein Kommissar, der sich stark als Teamplayer zeigt – Mischa Martinis Culpa Mosel ist ein rasanter und bis zur letzten Seite spannender Krimiritt durch die Region Trier mit genau dem richtigen Maß an Lokalkolorit.“
Trierischer Volksfreund, Michael Schmitz

12. Fall, erschienen 2011 | 256 Seiten | 8,90 Euro
ISBN 978-3-935 281-87-4 | Culpa Mosel bestellen