Codex Mosel

Exponate von unschätzbarem Wert werden aus der Domschatzkammer geraubt. Hat der Gärtner des Domkapitulars dafür sein Leben lassen müssen? Hier fangen für Kommissar Walde die Probleme erst an. Überraschend mischen sich Salvatore Montalbano, Kay Scarpetta, Siggi Baumeister, Kurt Wallander, Guido Brunetti und Hanne Wilhelmsen in die Ermittlungen ein.

„Ein intimer Blick hinter die Kirchenmauern des Trierer Dombezirks: Kunstraub, Mord und viel Trierer Milieu. Da wird akribisch und zugleich moselländisch-lässig ermittelt – eine spannende Spurensuche nach dem „Codex Egberti“ zwischen Sandsteinhöhlen, Domschatz und Pont-à-Mousson, gewürzt mit einem Schuss Ironie.“
Gerald Keßler, SWR

7. Fall, erschienen 2005 | 256 Seiten | 8,90 Euro
ISBN 978-3-935 281-44-7 | Codex Mosel bestellen